Gesundes Schulfrühstück

 

Appetit auf ein leckeres Brötchen mit Käse oder Schinken und mit knackigem Salatblatt, Tomate und Gurke?

Dazu eine leckere Apfelschorle, Orangensaft oder Wasser?

Vielleicht auch mal einen warmen Kakao oder einen Smoothie?

Da wir immer wieder feststellten, dass viele Schülerinnen und Schüler ohne Frühstück in die Schule kommen, hungrig sind oder in den ersten Stunden Chips und Süßigkeiten naschen, bieten wir bereits seit 2001 den Schülerinnen und Schülern einmal pro Woche donnerstags ein gesundes Schulfrühstück an.

Hauptbestandteil des Frühstücks sind Brötchen, die jeweils mit Schinken oder Käse sowie Salat, Gurke und Tomaten belegt werden. Auch werden leckere Frikadellenbrötchen angeboten, bei deren Zubereitung zeitweise verschiedene Eltern behilflich sind.
Für unsere muslimischen Schülerinnen und Schüler gibt es Brötchen mit der beliebten Sucuk-Wurst, die aber auch von allen anderen Schülerinnen und Schülern gerne gegessen werden.
Derzeit werden insgesamt zirka 40 bis 50 Brötchen vorbereitet.

Dem Frühstücksteam steht zur Zubereitung eine Doppelstunde zur Verfügung. Zur ersten großen Hofpause beginnt der Verkauf in der Schulküche, in der auch alle Schülerinnen und Schüler sitzend an Tischen entspannt frühstücken können.

Die Gruppe organisiert und gestaltet den Verkauf der Frühstücksangebote weitgehend selbständig mit Unterstützung von Herrn Schneider und einer Studentin.