02237-2149 | OGS: 0151-41 88 92 37 verwaltung@martinusschule.com

EU-Schulobstprogramm NRW

 

Seit Beginn des EU-Schulobstprogramms im Jahr 2010 nimmt die Martinusschule am Projekt teil. Dienstags und donnerstags bekommen die Kinder der Unterstufe und bis Klasse 6, auch die Kinder der Mittelstufe frisches Obst oder Gemüse vom Hofladen Bauer Moll in Kerpen.

Die Kosten dafür werden von der EU und dem Land NRW übernommen. Die Kinder haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Obstsorten und verschiedenen Gemüsesorten. Das Angebot wird von allen sehr gern angenommen. Dazu trägt sicher auch bei, dass unser Lieferant das Angebot sehr abwechslungsreich und auf den Geschmack der Kinder abstimmt und, dass ein Team von Schülerinnen und Schülern die Früchte appetitlich zubereitet.

Durch das tägliche Angebot lernen die Kinder auch viele Obst- und Gemüsesorten kennen! Außerdem gewöhnen sie sich in jungen Jahren daran, auf gesunde und Gesundheit erhaltende Ernährungsweise zu achten.

Weitere Informationen unter: http://www.schulobst-milch.nrw.de