02237-2149 | OGS: 0151-41 88 92 37 verwaltung@martinusschule.com
Besuch auf dem jüdischen Friedhof in Kerpen

Wir, die Klasse 7a von Frau Grass, hat am Freitag, dem 11.03.2022 mit unseren Fahrrädern einen kleinen Ausflug zum jüdischen Friedhof nach Kerpen gemacht.

Vorher haben wir schöne Steine gesammelt, um diese als Gedenksteine zum Friedhof mitzunehmen.
Dort angekommen, hat sich die ganze Klasse den Friedhof angeschaut, viele Namen auf den Gedenksteinen gelesen und die mitgebrachten Steine auf verschiedene Gräber abgelegt.
Einige Grabsteine waren schon sehr alt und verwittert und man konnte kaum etwas darauf erkennen. Andere Grabsteine waren sehr gut erhalten. Wir haben aber festgestellt, dass neben der deutschen Schrift noch andere Schriftzeichen auf den Grabsteinen zu finden waren.
Dazu haben wir dann gelernt, dass es sich dabei um hebräische Schriftzeichen handelt. Für uns Deutsche ist es schwierig, die hebräische Sprache und Schrift zu erlernen. Das Besondere an diesen Schriftzeichen ist, dass sie von rechts nach links geschrieben werden. Auch das Lesen geht von rechts nach links.

Auf dem Rückweg zur Schule, haben wir dann an der Erft noch ein kleines Picknick gemacht.