02237-2149 | OGS: 0151-41 88 92 37 verwaltung@martinusschule.com

Wie schon in den vergangenen Jahren, können unsere Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Klasse 6, im kommenden Schuljahr 2021/22 erneut am EU-Schulprogramm (Programmteil Obst und Gemüse) teilnehmen.
Die Europäische Union und das Land NRW unterstützen die Schulen, damit die Schülerschaft kostenlos während des Schulvormittags Obst und Gemüse genießen kann.

Die Martinusschule wird regelmäßig, zweimal pro Woche (Dienstag und Donnerstag), mit Obst und/oder Gemüse beliefert. Dies übernimmt der nahegelegene “Hofladen und Hofcafé Bauer Moll” aus Kerpen.

Jede Klasse erhält nach den Sommerferien eine vorportionierte Obst- und Gemüsekiste mit frischem Obst und/oder Gemüse der Saison.
Der dort jeweils festgelegte Holdienst bringt die gelieferten “gesunden Kisten” in die Klassen, wo das Obst und/oder Gemüse zum Verzehr vorbereitet wird.

Wenn regelmäßiger Präsenzunterricht wieder möglich ist, arbeiten Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe einmal pro Woche zusammen mit Ehrenamtlern des “Kerpener Netzwerk 55plus” im Schulgarten. Dies geschieht parallel zum EU-Schulprogramm.

Geerntet wird dann im Herbst und die Schulgemeinschaft freut sich, wenn es zusätzlich zum Schulobst leckere und gesunde Gemüse- und Obstsnacks gibt.

Weitere Informationen zur Thrematik finden Sie unter:

https://www.schulobst-milch.nrw.de/

Broschüre Download