02237-2149 | OGS: 0151-41 88 92 37 verwaltung@martinusschule.com

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zunächst wünschen wir Ihnen für das Neue Jahr 2021 alles Gute, vor allem aber Gesundheit. Wir hoffen, dass Sie eine schöne und entspannte Weihnachtszeit verbringen konnten und einen guten Übergang ins Jahr 2021 hatten.

Heute hat das Schulministerium in einem Schreiben den Schulbetrieb vom 11. Januar 2021 bis zum 31. Januar 2021 vorgestellt.
Danach wird der Präsenzunterricht bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Ab Montag, dem 11. Januar 2021 wird der Unterricht als Distanzunterricht erteilt, der auch für die  Abschlussklassen gilt.

“Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder- soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird”.
(vgl. schulministerium.nrw.de)

Das Betreuungsangebot gilt nur für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6, die nach Erklärung ihrer Eltern nicht zu Hause betreut werden können. Während der Betreuungszeit in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt. Für das Betreuungsangebot benötigen wir eine schriftliche Anmeldung. Das Formular kann in der Schule abgeholt oder hier heruntergeladen werden.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer versuchen in den nächsten Tagen Kontakt zu jeder Familie aufzunehmen.

Ab Montag, dem 11.01.2021 kann von 9:00 bis 16:00 Uhr Uhr im Foyer der Martinusschule für die Klassen 8 bis 10 Unterrichtsmaterial, bitte nur von den Eltern, abgeholt werden.

Für die Klassen 1-7 steht ab Mittwoch, dem 13.01.2021 ebenfalls von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Unterrichtsmaterial zur Abholung bereit.

Wir möchten mit dieser Regelung ein größeres Schüleraufkommen vor und in der Schule vermeiden!

Mit freundlichen Grüßen,
die Schulleitung