02237-2149 | OGS: 0151-41 88 92 37 verwaltung@martinusschule.com

Am Donnerstag, dem 02. Juni 2022 war es soweit!

Die Sonne strahlte vom Himmel und wir konnten unseren geplanten Spendenlauf zur finanziellen Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Ärzten in der Ukraine durchführen.
Alle Schülerinnen und Schüler waren aufgeregt, aber auch super motiviert um für die Ukraine an den Start zu gehen. Vorher hatten alle bei Eltern, Oma, Opa, anderen Verwandten, Freunden und Nachbarn fleißig geworben, dass diese für jede gelaufene Runde Geld bezahlen.

Und dann ging es für die Unterstufe im ersten Schulblock gleich los. Anschließend folgten die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe. Auf dem öffentlichen Sportplatz hinter der Schule, war für die Jüngsten eine Laufrunde von 400 Metern und für die Großen eine Runde von 600 Metern abgesteckt.
Neben der guten Laune wurden alle durch fetzige Musik weiter motiviert. Und alle Schülerinnen und Schüler gaben mächtig Gas! Denn die Stempelkarte wollten fast alle voll bekommen!

Und tatsächlich … die Kleinen schafften durchschnittlich 10 Runden. Dies entpricht einer Weite von 4 Kilometern. Die Großen schafften durchschnittlich 15 Runden, mit einer Kilometerleistung von 10.

Damit der Wasserverlust beim Schwitzen ausgeglichen werden konnte, standen genügend Wasserflaschen an einer Versorgungsstation zur Verfügung.
Und Bananen durften auch nicht fehlen, um gute Leistungen zu erzielen. Denn diese ersetzten die ausgeschwitzten Vitamine und Mineralien und füllten die Glykogenspeicher des Körpers wieder auf.

Alle Lehrer sind stolz auf euch! Ihr habt euch so engagiert, euer Bestes gegeben und tolle Leistungen erbracht. Wir danken euch!